Colunistas

06/06/2013

Das fantastische Farbenreich des brasilianischen Illustrators Roger Mello

Ausstellung in Köln, vom 8. bis 23. Juni. Eröffnung in Anwesenheit des Künstlers. Vielfach mit den wichtigsten brasilianischen Literaturpreisen (Prêmio Jabuti) ausgezeichnet. Zweimal für den internationalen Hans-Christian-Andersen-Preis nominiert.

Erfahren sie mehr >>> (freundlicher Hinweis von Beatriz Tiemann-Goebbels in Köln)



Comentários

deslogado
5dakxCcM6FO 26/01/2014, às 06:08

Meine G te. Wenn ihr ihn coachen wollt, dann macht das. Ich hoffe ihr k sst dann seine Faust. Wirklich. Was sich mahcne Leute erdreisten, nur weil jemand nicht ihren Erwartungen gem ss handelt. Das ist ne Aftershow Party, da hat man Spass. Etwas, was einigen scheinbar nicht bekannt ist. Sowie, dass Manson seit Anti Christ schon mehr als 10 Jahre hinter sich gelassen hat. Gnaaa http://vugjkuynu.com [url=http://ktqikuwev.com]ktqikuwev[/url] [link=http://yazxguf.com]yazxguf[/link]

deslogado
sK1NKrBSrW 09/01/2014, às 16:03

Die beiden Photos, die jetzt daeukegommzn sind, finde ich absolut widerw rtig. Ich finde nicht, dass sich Kr ppel verstecken sollen. Ganz im Gegenteil sollten sie von der Gesellschaft einfach akzeptiert werden. Aber sie sollen nicht hausieren gehen mit ihren Gebrechen. Mir ist klar, dass das unter Umst nden ihre einzige Chance ist, anerkannt zu werden. Die Gesellschaft ist daran schuld, wenn sie sich zum Narren machen (m ssen). Was ich auf den Photos sehe, ist Erniedrigung.Ich w sste gern, was Marilyn Manson dabei empfunden hat.

deslogado
oweRQxiYS 08/01/2014, às 06:38

Dem Buch liegen aufw ndige Recherchen zur Biografie des Komponisten soecmuwfangreiihe Kenntnisse der brasilianischen Musik zugrunde.Die Aufkl rung biografischer Zusammenh nge ist keinesfalls unterzubewerten bei dervon Villa-Lobos zeitlebens betriebenen Selbstinszenierung, die wirkungsvoll zwischenDichtung und Wahrheit hin und her oszillierte. Hier wird vieles aufschlussreich zu einemGesamtbild verwoben, welches den Protagonisten trotz mancher Entzauberung nichtweniger schillernd erscheinen l sst.Dank vieler Hintergrundinformationen l sst der Autor den Leser an der Sicht desBrasilianers Villa-Lobos auf das Europa der Zwanzigerjahre des letzten Jahrhundertsteilhaben. L sst ihn nachvollziehen, mit welchem musikalischen Erbe er das vonStrawinsky dominierte Pariser Musikleben konfrontierte und l sst ihn verstehen,warum er selbstbewusst sich hier nie als Sch ler verstand.Diese Sichtweise des Autors umschifft elegant die Klippen einer elit ren Einstellunggegen ber au ereurop ischer Musik, selbst wenn diese einen T


  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2021 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia

Publicidade