Esta versão está descontinuada.

Acesse novo site do portal Brasil Alemanha:

https://www.brasilalemanha.com.br

Colunistas

13/02/2019

Brasilianische Tragödien - von Eckhard Ernst Kupfer*

Das Jahr 2019 ist noch keine zwei Monate alt und Brasilien erlebt eine Tragödie nach der anderen, erst der Dammbruch in Brumadinho, dann der Brand im Sportcenter Ninho do Urubu des Fußballklubs Flamengo in Rio de Janeiro und am Montag der Hubschrauberabsturz des beliebten und populären Journalisten Ricardo Boechat von Radio Band.

Im alten Griechenland wurden Tragödien als Lehrstücke geschrieben, um dem Volk  am Beispiel von Unglücken und Tragödien bewußt zu machen wie es zu leben und sich zu verhalten hat. Es handelte sich in Theaterstücke verpackte Erziehung. Wenn man diese Absicht einer Tragödie als Beispiel nimmt um andere zu verhindern, dann hätten  Katastrophen einen Sinn. Der Dammbruch in Brumadinho war wie man heute weiß vorhersehbar, es gab Messungen die die Gefahr andeuteten, diese wurden den Verantwortlichen vor Ort mitgeteilt, aber es geschah nichts, noch nicht einmal eine Warnung an Mitarbeiter und Bewohner der Region.

Das Jugendquartier von Flamengo hätte eigentlich geschlossen werden müssen. Wegen Unregelmäßigkeiten in den Einrichtungen wurde der Sportklub mehrfach von der Feuerwehr und der Stadtverwaltung bestraft. Damit war es erledigt. Warum wurde es von offizieller Seite nicht geschlossen?

Ricardo Boeschat stürzte mit einem Hubschrauber ab, in welchem keine Passagiere befördert werden dürften. Wer hat dieses Flugerät angemietet?

Es ist leicht zu erkennen, dass alle diese Katastophen und Unfälle auf fehlerhaftes Verhalten von Menschen zurückzuführen sind. Dies war bereits in Griechenland der Inhalt der Tragödien auf der Theaterbühne. Daraus  sollte gelernt werden, dass sich diese Unglücke nicht wiederholen, doch in Brasilien muss man befürchten, dass aus Tragödien nichts gelernt wird.


 *Eckhard Ernst Kupfer ist deutscher Journalist, Direktor des Martius-Staden-Instituts in São Paulo, Herausgeber der Jahrbücher des Instituts, Mitautor von “Fünf Jahrhunderte deutsch-brasilianische Beziehungen”, Kommentator der Radiosendung AHAI – Die deutsche Stunde der Gemeinden > Block 05 und Kolumnist bei www.brasilalemanha.com.br – Notícias.
E-Mail: ekupfer@martiusstaden.org.br
Audio dieses Kommentars – AHAI  bl 05%MCEPASTEBIN%



Comentários

Participe! Aqui sua opinião vale muito.


  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2021 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia

Publicidade