kath.de – Die Woche 17-23 08 2019 | Religionen für den Frieden

Rund 1000 Teilnehmer aus über 100 Ländern kamen zum Treffen der Nichtregierungsorganisation „Religions for Peace“. Fünf Tage lang haben sich Vertreter verschiedenster Religionen im öffentlichen als auch im geschlossenen Rahmen über religiöse Konflikte, Friedensprozesse und den Klimawandel ausgetauscht und welche Rolle die eigene Religion darin spielt. Im Mittelpunkt des Treffens stand dieses Mal die Rolle der Frau in Friedensprozessen.
Zum Ende der Veranstaltungen wurde ein neuer Generalsekretär gewählt. Zum ersten Mal wird die Leitung der Organisation von einer Frau übernommen. Die gebürtige Ägypterin und Muslima, Azza Karam, tritt die Nachfolge des katholischen US-Amerikaners William Vendley an.  

Deixe um comentário

O seu endereço de e-mail não será publicado. Campos obrigatórios são marcados com *