Fahrradausbildung in Deutschland.- von Lissi Bender

Lissi Bender

Radiosendung AHAI 2006

Das muss man sich mal vorstellen: das ist fast 60 Mal rund um die Erde! Wusstet ihr, dass das Fahrrad in der Stadt bei strecken bis zu 5 Kilometern das schnellste Fahrzeug ist? Dass auf der ganzen Welt kein anderes Verkehrsmittel so beliebt und verbreitet ist wie das Fahrrad? Übrigens, Fahrrad ist ein geniales Verkehrsmittel. Es braucht wenig Energie, macht kein Lärm, erzeugt keine Abgase, ist also Umweltschonend und man kann beim Radeln die Natur wunderbar genießen. Hier in Deutschland können die Kinder, schon in der dritten Klasse eine Radfahrausbildung machen. Genau! Kinder gehen in die Jugendverkehrsschule und lernen wie sie sich im Straßenverkehr mit Sicherheit bewegen können. Die Kinder  lernen auch Verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr und wenn sie am Ende die Prüfung bestehen, bekommen sie einen Fahrradpass. Ist das nicht eine geniale Idee? Wäre das nicht auch für unsere Kinder in unseren Städten interessant? Denkt doch mal darüber nach! Soweit für heute liebe Freunde. Ich wünsche euch noch schöne Stunden am heutigen Tag, vielleicht mit euren Kindern, zusammen in der Natur mit Fahrrad unterwegs. Es grüßt euch herzlich, eurer Lissi Bender aus Deutschland.

Bemerkung: die obigen Informationen habe ich aus einem Heft für Radfahrausbildung für 3. Und 4. Klasse entnommen. Herausgegeben wurde das Heft vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung in Zusammenarbeit mit der Landesverkehrswacht Hessen.


*Lissi Bender ist Dozentin an der UNISC – Universidade de Santa Cruz do Sul, RS, Doktorandin an der Universität Tübingen, Kommentatorin bei der Radiosendung AHAI – Die Deutsche Stunde der Gemeinden und Kolumnist bei www.brasilalemanha.com.br. E-Mail: lissi@unisc.br.  

Deixe um comentário

O seu endereço de e-mail não será publicado. Campos obrigatórios são marcados com *