Colunistas

07/09/2017

Die Anti-Rassismus Webekampagne einer deutschen Supermarktkette - von Anja Dullius*

Die Supermarktkette EDEKA hat kürzlich eine interessante Aktion gestartet, bei der alle ausländischen Produkte für einen Tag aus den Regalen geräumt wurden. Es blieben lediglich die einheimischen Produkte und damit so ziemlich leere Regale übrig.

Guten Tag liebe Freunde der Deutschen Stunde der Gemeinden,                                             10.09.2017

Hier und da waren Schilder aufgestellt mit der Aufschrift, wie: „So leer ist ein Regal ohne Ausländer“ oder „ Wir wären ärmer ohne Vielfalt“.

Wie die Medien vorerst berichteten, wollte man mit der Aktion gegen Rassismus aufmerksam machen und betonen, was in Deutschland verloren ginge, würde man auf Vielfalt, sprich auf eine multikulturelle Gemeinschaft verzichten.

Seit Beginn der Flüchtlingskrise kamen nun schon über eine Million Flüchtlinge aus Krisengebieten nach Deutschland, um politischen Schutz zu suchen. Dies ist immer noch eine große Herausforderung für Deutschland, denn diese Menschen suchen außer der eigenen Sicherheit auch eine Zukunft für sich und ihre Familien, was eine erfolgreiche Integration in die Gesellschaft voraussetzt.

Die als Anti-Rassismus-Aktion hat sich im Nachhinein zwar als Werbefilm für die Supermarktkette herausgestellt, trotzdem ist es eine gelungene Metapher für die derzeit aktuelle Situation in Deutschland.

Damit wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende und grüße Sie aus der Universität UNIVATES,

Ihre Anja Dullius


*Anja Dullius
 
Doutoranda em Biotecnologia PPGBiotec UNIVATES, Brasil
PhD fellow in Biotechnology, PPGBiotec UNIVATES, Brazil
Tradu
ção de artigos acadêmicos para o inglês e alemão.
Anja Dullius ist Mikrobiologin aus dem Bodensee-Gebiet im Süden Deutschlands, Biotechnologe-Doktorandin an der UNIVATES-Universität Lajeado im Südbrasilien, Kommentatorin der Radiosendung AHAI – Die deutsche Stunde der Gemeinden > Block 02 und Kolumnist bei www.brasilalemanha.com.br. Sie lebt mit ihrem Ehemann Carlos und den drei Kindern in einer ausgeprägt deutschstämmigen Gemeinde bei Estrela, RS. Beruflich arbeitet sie als Wissenschaftlerin in einem Chemieunternehmen für ein Biogasprojekt, gefördert vom CNPq, entwickelt biotechnologische Produkte und ist an der Universität UNIVATES in Lajeado an einem Projekt zur Untersuchung von Milchsäurebakterien beteiligt. E-mail: dulliusanja@gmail.com .



Comentários

deslogado
ugg baratas 08/09/2017, às 05:54

Estilo de moda de invierno, clásico y tendencia de convivencia de su elección botas ugg baratas chile comprar ugg baratas ugg baratas

deslogado
gisela 08/09/2017, às 04:14

By the way, Thank you for sharing with us, and we sincerely hope you will continue to update or post other articles. cara mengeringkan bisul yang sudah pecah dengan cepat tanpa membekas,


  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2021 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia

Publicidade