Colunistas

01/11/2013

Alumni der Universität Leipzig bilden sich in Brasilien weiter

Zwanzig ehemalige Studierende der Universität Leipzig nehmen vom 28. Oktober bis 7. November 2013 an einem Alumni-Weiterbildungsseminar im Bereich "Sportmanagement" in Brasilien teil. Das Alumnicamp findet anlässlich des Deutschlandjahres in Brasilien auf Initiative des Geschäftsbereichs Internationale Beziehungen der Sportwissenschaftlichen Fakultät statt und wird vom Auswärtigen Amt finanziert.
 

Der wissenschaftliche Austausch und die Weiterbildung im Bereich Sportmanagement, insbesondere auf dem Gebiet der Planung, Durchführung und Kontrolle von Sportveranstaltungen, der Verbandsentwicklung und des Finanzwesens stehen im Fokus des ITK Alumnicamps Brasilien 2013. Dabei wird speziell die Gleichstellung der Geschlechter und Stärkung der Rolle der Frauen im Sport thematisiert und unterstützt. Die brasilianischen Alumni sind Trainer und Lehrer verschiedener Sportarten und waren in den Jahren 1993 bis 2013 Teilnehmer an den fünfmonatigen Internationalen Trainerkursen (ITK) der Sportwissenschaftlichen Fakultät.

Neben der theoretischen Aus- und Weiterbildung stehen während des elftägigen Projekts Hospitationen und die Analyse von Sportveranstaltungen verschiedener Sportarten auf dem Programm. Die Teilnehmer werden zudem ein Fußballturnier mit Kindern aus der Region Porto Alegre planen und veranstalten. Höhepunkt wird eine Podiumsdiskussion zum Thema "Nachhaltigkeit von Sportveranstaltungen" an der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul in Porto Alegre (UFRGS) sein. Referenten der Sportwissenschaftlichen Fakultäten der Universität Leipzig und der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul, Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees und des Organisationsteams Olympia Brasilien 2016 sowie Vertreter von Sportverbänden werden daran teilnehmen.

"Unser Ziel ist es, den Aufbau einer weltweiten Partnerschaft der Sportwissenschaft unter der Überschrift 'Experts in Global Sports’ voranzutreiben sowie die Entwicklung des weltweiten Breitensports zu fördern", sagt Daniel Eckert-Lindhammer, Administrativer Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Internationale Beziehungen. "In den Arbeitsgebieten unserer Alumni sehen wir ein großes Potenzial zur positiven Entwicklung von gesellschaftlichen Strukturen", fügt er hinzu. Das Projekt in Brasilien ist die Fortsetzung des im Mai dieses Jahres erstmalig und mit großer Resonanz veranstalteteten ITK Alumnicamps in Costa Rica.

Kontakt

Daniel Eckert-Lindhammer
GB Internationale Beziehungen
Sportwissenschaftliche Fakultät
Telefon: +49 341 97-31690
E-Mail: eld(at)uni-leipzig.de
www.spowi.uni-leipzig.de/fakultaet/gb-internationale-beziehungen-itk  

Quelle: IDW Nachrichten / Universität Leipzig

 



Comentários

deslogado
USsmyHbs 28/01/2014, às 19:58

ah vad roligt, du koemmr alska den! tank bara pa att storlekarna ar ganska stora, jag har XXS i min och ar ju vanligtvis XS/S. jag minns inte alls for jag bestallde min nar jag var utomlands men har for mig att den kom bara nan vecka efter kanske. inte for lang tid alltsa! http://ykavoggrd.com [url=http://oorony.com]oorony[/url] [link=http://lghrgvjyysj.com]lghrgvjyysj[/link]

deslogado
xZ34gaI4M 10/01/2014, às 23:15

Jag ff6rste5r inte ens hur det e4r politiskt korerkt. Se5 endera e4r jag le5ngsam eller se5 e4r jag oerhf6rt omoralisk.

deslogado
75SnrmR3b 09/01/2014, às 16:43

Hej Emma,vad spe4nnande med en redovisning i soakln. Den hade varit skoj att lyssna pe5. Visst kan jag svara pe5 dina fre5gor.Jag e4r nu 29 e5r gammal, fyller 30 senare i hf6st. Jag bf6rjade spela volleyboll i Spe5rve4gen ne4r jag var 10 e5r gammal. Som 16-e5ring provade jag pe5 beachvolleyboll ff6r ff6rsta ge5ngen, men det var ff6rst efter jag avslutade 4 e5rs spel i USA pe5 universitetsnive5 som jag valde att satsa helhje4rtat pe5 beachvolleyn. Nu i sommar kommer jag spela med Raquel, som e4r brasilianska. Jag har bjudit hit henne ff6r att spela med mig pe5 den svenska touren. Ff6rhoppningarna e4r att samspelet ge5r bra och att vi fortse4tter spela pe5 den brasilianska touren under hf6sten. Som du se4kert e4r insatt i e4r de stf6rsta skillnaderna fre5n volleybollen att man bara e4r 2 pe5 planen i beachvolleyboll. Banan e4r ockse5 lite mindre 8 ge5nger 8 meter per sida. Annars pe5minnande spelet om varandra. Beachvolley e4r dock lite friare samt tvingar dig att ta mer ansvar, bland annat eftersom du inte f


  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2021 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia

Publicidade