Colunistas

01/08/2016

Aktueller politischer Bericht der Adenauer-Stiftung in Brasilien kurz vor Beginn der Olympischen Spiele

Der Länderbericht bietet eine Einschätzung und Bewertung der politischen Krise, die Olympia hierzulande in den vergangenen Monaten fast vergessen ließ - und aus welcher der blasse Interimspräsident sein Land nicht zu führen vermag.

Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Freitag wird Brasiliens Übergangspräsident Michel Temer (PMDB) in Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele eröffnen.



"Kurz vor der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele steht die Hälfte der brasilianischen Bevölkerung den Spielen kritisch gegenüber und fast zwei Drittel glauben, dass die Spiele dem Land mehr Probleme als Positives einbringen werden. Das verwundert kaum, wird das Land doch gerade von einer massiven wirtschaftlichen und politischen Krise erschüttert, dazu kommt die Bedrohung der öffentlichen Gesundheit durch das Zika-Virus. Übergangspräsident Michel Temer (PMDB) fehlt der lange Atem für dringend notwendige politische Strukturreformen. Er verkörpert zudem nicht die politische Erneuerung, die zur Überwindung der Vertrauenskrise in Brasilien so dringend nötig wäre."

Den Bericht finden Sie unter http://www.kas.de/brasilien/de/publications/46006/   (KAS  = Konrad Adenauer Stiftung)

Über Ihr Interesse würde ich mich sehr freuen!

Bei dieser Gelegenheit noch ein Hinweis in eigener Sache: Am 18. August sowie am 15. September präsentiert die Adenauer-Stiftung sich jeweils einen Tag lang im Deutschen Pavillon des Generalkonsulats ("OliAle", Leblon, Rio de Janeiro). Unser informatives und abwechslungsreiches Programm sowie eine Wegbeschreibung finden Sie ebenfalls unter  http://www.kas.de/brasilien/de/events/69392/
Sie sind herzlich eingeladen!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr
Jan Woischnik


Dr. Jan Woischnik | Leiter Auslandsbüro Brasilien I Konrad-Adenauer-Stiftung
jan.woischnik@kas.de |
www.kas.de/brasilien

Visite a KAS no Pavilhão Alemão na praia do Leblon "Posto 11", durante os Jogos Rio 2016 nos dias 18 de agosto e 15 de setembro!

Fundação Konrad Adenauer
Rua Guilhermina Guinle, 163 - Botafogo
CEP: 22270-060  -  Rio de Janeiro, RJ
Tel: (55 21) 2220-5441   -  Fax: (55 21) 2220-5448
Adenauer-Brasil@kas.de  -  
www.kas.de/brasil
Facebook: https://www.facebook.com/kas.brasil
Twitter: twitter.com/kasbrasil
 



Comentários

Participe! Aqui sua opinião vale muito.


  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2019 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia

Publicidade