Colunistas

17/12/2013

matéria de: Henning Fülbier

Fülbier AHAI 980 - Text: Karneval in Berlin

AHAI Nr. 980 Kommentar Nr. 108

Karneval in Berlin

Liebe Hörerinnen und Hörer,

an diesem Wochenende wird in den christlichen Kirchen Brasiliens und Deutschlands das Pfingstfest gefeiert. Gefeiert wird aber nicht nur in den Kirchen, sondern auch auf der Straße. Seit 1996 findet in Berlin der „Karneval der Kulturen“ statt. 76 Gruppen ganz unterschiedlicher nationaler Herkunft, die meisten von ihnen sind in Berlin beheimatet, zeigen in einem überaus farbenprächtigen, kilometerlangen Festzug den Berlinern etwas von ihrer heimischen Kultur. Sie präsentieren sich auf den bunt geschmückten Umzugswagen mit Musik und Tanz, Spiel und Akrobatik.

Eine dreiviertel Million Zuschauer harrt stundenlang am Straßenrand aus, um die kunstvollen Darbietungen der viereinhalb tausend Teilnehmer zu beklatschen. Japaner und Chinesen, Koreaner und Italiener, Türken und Kurden und viele andere Nationalitäten sind auf diesem Fest vertreten, das weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist.

Die größte und wichtigste Gruppe des Karnevals der Kulturen sind übrigens – das mag nicht verwundern - Brasilianer: Sapucaiu no Samba hat mit ihrer farbenfrohen und sinnlichen Show in den vergangenen Jahren viermal den ersten Preis gewonnen. Mit ihrer Idee, den Karneval von Rio nach Berlin zu bringen, wird sie bestimmt auch dieses Mal beim Publikum wie auch bei der Jury für große Begeisterung sorgen.

Bis zum nächsten Mal

Ihr

Henning Fülbier

  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2019 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia

Publicidade