Colunistas

24/09/2013

matéria de: Henning Fülbier

Fülbier AHAI 944 - Text: Antisemitismus in Berlin

Antisemitismus in Berlin

Liebe Hörerinnen und Hörer,

in der vergangenen Woche ging eine Nachricht durch alle Medien, auch im Ausland, die viele Deutsche beunruhigt hat.

Ein 53-jähriger Rabbiner war zusammen mit seiner 7-jährigen Tochter in Berlin-Friedenau von mehreren, vermutlich arabisch-stämmigen Jugendlichen angegriffen und so schwer verletzt worden, dass er sich in einem Krankenhaus behandeln lassen musste. Die Jugendlichen hatten den Rabbiner, der eine Kippa trug (das ist die religiöse Kopfbedeckung gläubiger Juden) auf der Straße angehalten und ihn gefragt, ob er Jude sei. Als er dies bejahte, attackierten sie ihn und drohten, seine kleine Tochter umzubringen.

Es sind zwei Dinge, die mich im Zusammenhang mit diesem Vorfall, der sich jederzeit wiederholen könnte, erschrecken:

  1. Unter den vielen Muslimen, die in Berlin leben, und hier besonders unter arabisch- und türkischstämmigen Jugendlichen, gibt es einen ausgeprägten Antisemitismus. Dieser ist immer mehr auch bei deutschstämmigen jungen Menschen zu finden.
  2. Eine vor kurzem veröffentlichte wissenschaftliche Studie zeigt, dass 20 % der Bevölkerung in Deutschland offen oder latent antisemitische Vorurteile haben.

Aber es gibt auch eine positive Seite, die ermutigend ist: Nach dem Überfall in Berlin-Friedenau haben sich viele Bürger zusammen mit Politikern und engagierten Christen mit dem Rabbiner solidarisiert und gegen Rassismus und Antisemitismus protestiert. Auch von muslimischen Gemeinden wurde die Tat verurteilt.

Trotzdem muss man leider sagen: Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem die rassistische und antisemitische Schlange in Deutschland einst gekrochen ist, und es gilt wach zu bleiben und ihr, wo immer sie auftritt, entgegenzutreten.

Bis zum nächsten Mal

Ihr

Henning Fülbier

  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2019 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia