Colunistas

28/12/2013

matéria de: Henning Fülbier

Fuelbier AHAI 995 Text: Kom-122 Berliner Unterwelten

AHAI Nr. 995 Kommentar Nr. 122

Berliner Unterwelten

Liebe Hörerinnen und Hörer,

können Sie sich etwas unter einem „Geisterbahnhof“ oder einem „blinden Tunnel“ vorstellen? Wer in Berlin lebt, kommt unweigerlich irgendwann einmal mit dem Berliner Untergrund in Berührung.

 

Zum Beispiel in der Untergrundbahn, die vor über hundert Jahren eröffnet wurde und heute 143 Kilometer umfasst. Jeden Tag befördert sie mehr als 1 Million Fahrgäste. Doch das Bahnnetz unter der Erde hat einige Kuriositäten: Es gibt 16 Geisterbahnhöfe, das sind Stationen, die irgendwann einmal gebaut, aber nie benutzt wurden. 70 blinde Tunnel zeigen, dass die irdische Verkehrsplanung unterirdisch buchstäblich im Sand verlaufen kann. Nun, Fehlplanungen kommen in Deutschlands Hauptstadt häufiger vor.

 

Vielleicht, weil Berlin auf Sand und Wasser gebaut ist. Das macht den Tunnelbau nicht ganz einfach. Als Berlin 1961 geteilt wurde, flohen mehr als 200 Personen aus Ostberlin durch unterirdische Tunnel, die sie mühsam unter der Mauer gegraben hatten. Nicht wenige kamen bei der Flucht ums Leben.

 

Anfang des Jahres bauten bisher unbekannte Täter in monatelanger Arbeit einen 45 Meter langen Tunnel von einer Tiefgarage zum Tresorraum einer Bank, wo sie 300 Schließfächer ausplünderten. Am letzten Wochenende wurde schon wieder so ein Versuch gemacht, dieses Mal allerdings ohne Erfolg.

 

Berlins Untergrund ist geheimnisvoll. Schon vor 100 Jahren sagte der Dichter Gerhart Hauptmann über Berlin: „Alles kann jeden Augenblick bis in den Keller durchbrechen.“ Hoffen wir, dass sich der Mann geirrt hat.

 

Mit den besten Grüßen aus Berlin

 

Ihr

Henning Fülbier

Download do arquivo de áudio

  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2019 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia