Colunistas

28/10/2013

matéria de: Henning Fülbier

Fuelbier AHAI 958 Text: Kom-88 geplanter Schrott

AHAI Nr. 958 Kommentar Nr. 88

 

Geplanter Schrott

 

Liebe Hörerinnen und Hörer,

 

seit einiger Zeit wird in den deutschen Massenmedien und Internetforen wieder einmal die interessante Frage aufgeworfen, ob Gegenstände, die wir im Alltag benutzen, z.B. Kühlschränke, Küchengeräte, Autos, Handys, Computer und Glühlampen, heutzutage schneller kaputt gehen als früher.

 

Das Stichwort heißt „geplante Obsoleszenz“, auf Portugiesisch obsolesência planejada. Darunter versteht man, dass Unternehmen ihre Produkte mit Absicht so produzieren, dass sie möglichst schnell defekt sind und durch neue ersetzt werden müssen. Die Reparatur der Geräte, wird einem dann gesagt, lohne sich überhaupt nicht mehr, sie sei teurer als eine Neuanschaffung.

 

Haben wir es vielleicht mit einer gezielten Verschwörung der Hersteller gegen uns zu tun, die deswegen Schrott produzieren, damit wir ständig etwas Neues kaufen?

 

Von der Wirtschaft wird der Einbau von Fehlern in Produkte natürlich abgestritten. So etwas spräche sich schnell herum und würde zu einem Boykott der jeweiligen Produkte führen. Andererseits ist es eine bekannte Tatsache, dass heute vieles zu schnell verschleißt, dass von Jahr zu Jahr immer mehr produziert und konsumiert wird, die Müllberge stetig wachsen und viele Rohstoffe jetzt schon knapp werden.

 

Wir als Konsumenten sind in diesem Prozess jedoch keineswegs machtlos. Wir sollten uns gründlich informieren und uns weigern, jeden Schrott, für den Werbung gemacht wird, auch zu kaufen.

 

Bis zum nächsten Mal

Ihr

Henning Fülbier

Download do arquivo de áudio

  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
  • brasilalemanha
Logomarca oficial da imigração alemã no Brasil. Reprodução liberada e recomendada, para uso não comercial.
Para uso comercial e originais em alta resolução: contato@brasilalemanha.com.br.

© 2004-2019 BrasilAlemanha - O portal oficial da imigração alemã no Brasil - Todos os direitos reservados

Desenvolvido por Sapiência Tecnologia